Wir sind Eintracht.

1:1 - Punkteteilung gegen Sandhausen

Sonntag 10.09.2017

1:1 - Punkteteilung gegen Sandhausen

Bolands Traumtor reicht nicht

Am 5. Spieltag hatten die Löwen den SV Sandhausen zu Gast und trennten sich am Ende mit einem 1:1-Unentschieden. Beim 16. Aufeinandertreffen mit den Baden-Württembergern sorgte Mirko Boland mit einem Traumtor zunächst für die Führung (48.) ehe Philipp Klingmann kurz vor dem Ende den Ausgleich markierte (83.).

Ausgangslage

Mit einem 1:1 in Kaiserslautern und einem Auswärtspunkt verabschiedeten sich die Blau-Gelben in die Länderspielpause. Die Gäste aus dem Hardtwald mussten sich hingegen der Fortuna aus Düsseldorf mit 1:2 geschlagen geben. Um mit einem Sieg am Tabellenfünften vorbeizuziehen, erwartete Torsten Lieberknecht von seiner Elf eine Top-Leistung gepaart mit dem nötigen Siegeswillen. Sein Gegenüber Kenan Kocak hatte die Pause ebenfalls genutzt, um an den nötigen Stellschrauben in seinem Team zu drehen.

Aufstellung

Mit Hendrick Zuck, Steve Beitkreuz, Julius Biada und Patrick Schönfeld standen bereits vor der Partie vier Ausfälle fest. Daher war es von Vorteil, dass der Löwen-Coach wieder auf die Offensivdienste von Christopher Nyman und Domi Kumbela zurückgreifen konnte. Der Schwede rückte sogleich für den verletzten Hendrick Zuck in die Startelf. Die Sandhäuser nahmen zwei Wechsel in ihrer Startformation vor. Für Eroll Zejnullahu und Denis Linsmayer standen Maximilian Jansen und Haji Wright von Beginn an auf dem Feld.

Highlights

2. Minute: Schwungvoller Beginn der Blau-Gelben. Zunächst bringt Onel Hernández das Leder von der linken Seite in den Strafraum des SVS, dort kommt Suleiman Abdullahi einen Schritt zu spät. Kurz darauf versucht es Manni direkt selbst. Sein Schuss aus gut 25 Metern geht knapp über das Gehäuse.

18. Minute: Erste ernstzunehmende Torannäherung von Sandhausen, doch den Schuss kann Jasmin Fejzic sicher abwehren. Im direkten Gegenzug versucht es Salim Khelifi aus halbrechter Position. Sein Abschluss geht nur knapp am Tor vorbei.

23. Minute: Nach einer Hereingabe wird der Ball zunächst geklärt und landet bei Ken Reichel. Der Linksverteidiger zieht sofort ab, verfehlt das Tor nur knapp.

24. Minute: Kurz danach direkt die nächste Aktion von Reichel. Nachdem Abdullahi für Hernandez durchgelassen hatte, passt dieser in den Rückraum. Dort kommt Reichel angerauscht und SVS-Keeper Marcel Schuhen pariert stark auf der Linie. Auch das Nachsetzen von Nyman bringt noch nicht die Löwen-Führung.,

34. Minute: Ganz stark von Fejzic! Nach einem Freistoß von Daghfous von der rechten Seite erwischt Karl das Spielgerät mit dem Kopf. Unser Keeper macht sich lang und verhindert den Rückstand mit einer Glanzparade.

48. Minute: Traumtooooor für die Eintracht durch Mirko Boland zum 1:0! Was für ein Tor - Boland bekommt den Ball vor dem Strafraum, fasst sich ein Herz und nagelt die Pille oben links in den Winkel. Das Stadion steht Kopf und die Blau-Gelben führen mit 1:0.

51. Minute: Die Löwen wollen gleich nachlegen und Hernandez versucht es aus der Drehung. Der Abschluss segelt allerdings rechts am Gehäuse vorbei.

68. Minute: Jetzt sind die Blau-Gelben wieder am Drücker und wollen die Führung ausbauen. Samson erkämpft sich den Ball im Mittelfeld und spielt diesen auf Kumbela. Der Löwen-Stürmer scheitert mit seinem Abschluss allerdings an Schlussmann Schuhen.

76. Minute: Löwen-Neuzugang Yildirim macht direkt mit schönen Kombinationen auf sich aufmerksam. Eintrachts Nummer sieben setzt beispielsweise Hernández mustergültig in Szene. Seine Hereingabe wird zur Ecke geklärt.

83. Minute: Tor für den SV Sandhauen durch Philipp Klingmann zum 1:1-Ausgleich. Nachdem Stiefler zunächst Höler in Szene gesetzt hatte, kann Fejzic mit einer Fußabwehr den Ausgleich verhindern. Allerdings bekommen die Löwen die Situation nicht final geklärt und Klingmann nutzt die sich bietende Möglichkeit zum 1:1.

Erwähnenswertes

Direkt im ersten Spiel nach seiner Verpflichtung feierte Özkan Yildirim sein Debüt im Löwen-Dress.

Das Spiel im Stenogramm

Eintracht
Fejzic - Becker, Baffo, Valsvik, Reichel (C), Samson, Boland, Khelifi, Abdullahi (64. Kumbela), Hernandez (82. Hochscheidt), Nyman (72. Yildirim)

SV Sandhausen
Schuhen - Kister, Knipping, Karl (74. Stiefler), Klingmann, Paqarada (46. Roßbach), Jansen, Daghfous (C), Derstroff (65. Sukuta-Pasu), Höler, Wright

Tore
1:0 Boland (48.)
1:1 Klingmann (83.)

Zuschauer
19.885

Fotos: Agentur Hübner


Galerie "Eintracht - SV Sandhausen" anschauen