Wir sind Eintracht.

Gustav Valsvik gibt Länderspiel-Debüt

Dienstag 28.03.2017

Gustav Valsvik gibt Länderspiel-Debüt

Löwen-Profis international im Einsatz

Während der Länderspielpause reisten drei Löwen-Profis zu ihren jeweiligen Nationalteams und waren für diese in Sachen WM-Qualifikation im Einsatz. Von den Ergebnissen her lief es allerdings für das Trio unterschiedlich.

Christoffer Nyman reiste nach dem Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim erneut zur schwedischen Nationalelf. Die Begegnung gegen Weißrussland ging mit 4:0 (1:0) klar an die Gastgeber. Der in diesem Jahr bisher so treffsichere Eintracht-Stürmer kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. Durch den Erfolg bleiben die Schweden (10 Punkte) in Gruppe A an Tabellenführer Frankreich (13) dran. Darüber hinaus fand am Dienstagabend ein Freundschaftsspiel gegen Portugal in Funchal statt. Der Europameister führte zur Pause bereits mit 2:0. Den Schweden gelangen in Durchgang zwei jedoch drei Treffer, sodass es am Ende 3:2 für die Skandinavier hieß. Nyman spielte dabei 87 Minuten und konnte einen Assist für sich verbuchen.

Gustav Valsvik feierte am Sonntagabend im WM-Qualifikationsspiel in Nordirland sein Länderspiel-Debüt für die norwegische Nationalmannschaft. Der Löwen-Innenverteidiger stand dabei die vollen 90 Minuten auf dem Platz. Doch auch der 23-Jährige konnte die 0:2-Niederlage im Windsor Park in Belfast nicht verhindern.

Auch für Nik Omladic war es kein erfolgreicher Abend. Der 27-Jährige war erneut für die slowenische Nationalmannschaft im Einsatz, wenn auch nur kurz. Beim Gastspiel in Schottland wurde der Linksfuß kurz vor Schluss in der 88. Minute eingewechselt. Am Ende hieß es im Hampden Park in Glasgow durch das späte Tor von Chris Martin (87.) 1:0 für die Schotten. Slowenien liegt nach der Niederlage auf Platz drei in der Gruppe F.