Wir sind Eintracht.

11:0-Erfolg im ersten Testspiel

Mittwoch 19.06.2019

11:0-Erfolg im ersten Testspiel

Löwen besiegen den SV Calberlah

Im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 gelang den Löwen ein 11:0-Erfolg beim SV Calberlah. Für die Tore sorgten Rückkehrer Orhan Ademi (4x), Jonas Thorsen (2x), Leandro Putaro, David Sauerland, Manuel Schwenk und Neuzugang Nick Proschwitz. Hinzu kam ein Eigentor der Gastgeber. 

Im ersten Spiel unter dem neuen Cheftrainer Christian Flüthmann brauchte Blau-Gelb lange, in Führung zu gehen, denn in den ersten dreißig Minuten hielten die Gastgeber aus Calberlah ihr Tor sauber. Dennoch hatten die Löwen von Beginn an deutlich mehr Spielanteile und erspielten sich auch einige Chancen. Ein gut aufgelegter Schlussmann der Hausherren sowie drei Aluminiumtreffer verhinderten jedoch die Führung, ehe eine scharfe Hereingabe von Marcel Bär, die von einem Spieler des SV entscheidend abgefälscht wurde, zum Dosenöffner wurde (33.). Neuzugang Nick Proschwitz legte kurze Zeit später nach und erzielte seinen ersten Treffer im Trikot der Blau-Gelben.

Im zweiten Durchgang schwanden dann die Kräfte des SVC etwas und die Löwen wurden zielstrebiger. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Jonas Thorsen, der sich im weiteren Spielverlauf ein zweites Mal in die Torschützenliste eintrug. Außerdem traf Rückkehrer Orhan Ademi vierfach. Für die weiteren Treffer sorgten Manuel Schwenk, Leandro Putaro und David Sauerland.

Tore 
0:1 Eigentor (33.)
0:2 Proschwitz (37.)
0:3 Thorsen (47.)
0:4 Ademi (50.)
0:5 Schwenk (57.)
0:6 Thorsen (68.) 
0:7 Ademi (72.)
0:8 Ademi (77.)
0:9 Putaro (81.)
0:10 Ademi (87.)
0:11 Sauerland (89.)

Aufstellung 1. Halbzeit:
Jasmin Fejzic – Schlüter, Kessel, Nkansah, Fürstner (12. Pfitzner), Kobylanski, Becker, Bär, Y. Otto, Feigenspan, Proschwitz

Aufstellung 2. Halbzeit:
Engelhardt – Sauerland, Ademi, Putaro, N. Otto, Schwenk, Menz, Kijewski, Thorsen, Pfitzner (57. Bulut) Bürger 

Stimmen zum Spiel

Christian Flüthmann:
Es ist schon eine andere Nummer als Cheftrainer an der Linie zu stehen. Trotzdem sehr positiv und macht Freude auf mehr. Die Vorgabe war heute zu Null, das haben wir sehr gut gemeistert. Der Rest war frei aufspielen und Spaß haben. Für den ersten Test bin ich zufrieden. 

Orhan Ademi:
Ich bin froh, dass ich wieder hier sein darf. Einen besseren Einstieg kann man sich kaum vorstellen. Aber das ist die Vorbereitung. Ich hoffe, es geht in der Saison genauso weiter. 

Niko Kijewski: 
Im Großen und Ganzen war ein guter erster Test auf dem wir aufbauen können. Wir haben es über 90 Minuten gut gemacht. Am Ende haben die Kräfte des Gegners etwas nachgelassen, weswegen das Ergebnis auch etwas höher ausgefallen ist. Aber so können wir weiter machen. 

Fotos: imagemoove 


Galerie "SV Calberlah - Eintracht" anschauen