Wir sind Eintracht.

Jochen Staake-Stiftung setzt Engagement fort

Dienstag 09.07.2019

Jochen Staake-Stiftung setzt Engagement fort

Verbundenheit zum Verein wird auch in der nächsten Generation unter der neuen Vorstandvorsitzenden Alexandra Staake weitergelebt

Seit über 20 Jahren engagiert sich die Staake-Gruppe bereits bei Eintracht Braunschweig. Auch zukünftig wird die Jochen-Staake-Stiftung als einer der wichtigen Hauptsponsoren unter der Leitung der neuen Vorstandsvorsitzenden Alexandra Staake die Partnerschaft fortsetzen.


„Das Engangement meines Vaters bei der Eintracht existiert bereits seit vielen Jahren. Nach seinem Ausscheiden stand für mich außer Frage, dies in seinem Sinne weiterzuführen. Für die Braunschweiger ist der Verein ein wichtiger Bestandteil des Lebens in der Stadt und der Region. Deswegen ist es uns ein großes Anliegen, soziale Projekte und den Sport in Braunschweig zu fördern. Mit unserer Partnerschaft mit der Eintracht können wir beides verbinden“, erläutert die Vorstandsvorsitzende Alexandra Staake.


„Die Geschichte, die die Eintracht und die Staake-Gruppe verbindet, reicht schon über zwei Jahrzehnte zurück. Das ist etwas ganz Besonderes! Es war stets eine verlässliche Partnerschaft und ohne das Engagement von Jochen Staake würde es den Verein in der jetzigen Form nicht mehr geben. Wir freuen uns sehr, dass die Liebe zum Verein, zur Stadt und zur Region auch in der nächsten Generation weitergelebt wird. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle besonders bei Alexandra Staake bedanken. Wir wünschen ihr für ihre neue Aufgabe viel Erfolg und freuen uns, auch sie zukünftig als wichtigen Bestandteil der Eintracht-Familie willkommen zu heißen“, hebt Wolfram Benz, Geschäftsführer der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA, hervor.

Den Klub und die Unternehmensgruppe verbindet eine lange Tradition. Der ehemalige Geschäftsführer Jochen Staake engagiert sich bereits seit mehr als 20 Jahren durchgehend bei den Löwen. 1995 war die V-Markt-Kette um Besitzer Jochen Staake für drei Spielzeiten Trikotsponsor des Traditionsvereins, anschließend wurde die Staake Investment und Consulting GmbH & Co. KG einer der Hauptsponsoren der Blau-Gelben und kehrte im Jahr 2007 zudem für zwei Saisons mit Getränke drive 24 auf das Trikot der Profi-Mannschaft zurück. Seit der Saison 2013/2014 ist die Staake-Gruppe Exklusivpartner und Co-Hauptsponsor der Eintracht. Dieses Engagement wird auch unter der neuen Firmenleitung weitergeführt.