Wir sind Eintracht.

Löwen absolvieren erstes Mannschafts­training

Montag 18.05.2020

Löwen absolvieren erstes Mannschafts­training

Alle 29 Spieler mit an Bord

Am Montag stand das erste klassische Mannschaftstraining seit Mitte März für die Löwen auf dem Programm. Nachdem auch der dritte Test auf den Covid19-Virus negativ verlief, stieg das Team von Cheftrainer Marco Antwerpen vom Kleingruppen- auf Mannschaftstraining um.

Zu Beginn hat man die lange Pause dem Löwenrudel doch angemerkt. Zu ungewohnt war es, nach zunächst sechs Wochen Trainingspause und den darauf folgenden vier Wochen Kleingruppentraining, wieder das ganze Team um sich zu haben. Doch als es dann richtig lief, rollte der Ball, als ob er nie geruht hat.

Marco Antwerpen hatte alle seine Löwen beisammen: Die vor der Zwangspause Langzeitverletzten Bernd Nehrig und Stephan Fürstner komplettierten den Kader und so fanden sich alle 25 Feldspieler und die vier Torhüter auf dem Platz ein. Nachdem es in den vergangenen Wochen zwangsläufig mehr um die individuelle Technik und Fitness ging, wurde heute besonders am Pressing gearbeitet und am Ende war auch Antwerpen sichtlich zufrieden: „Die ganze Mannschaft präsentiert sich sehr gut und auch in körperlich guter Verfassung.“

Als siebtes Team der Liga sind die Löwen nun also wieder im Mannschaftstraining angekommen und befinden sich auf dem besten Weg für eine mögliche Saisonvorbereitung vorbereitet zu sein.