Wir sind Eintracht.

Löwen in Belek angekommen

Montag 07.01.2019

Löwen in Belek angekommen

Christoffer Nyman und Lukas Kruse nicht dabei

Die Löwen sind im türkischen Belek angekommen. Dort bezieht die Mannschaft in den kommenden sieben Tagen ihr Wintertrainingslager. Mit dabei ist neben Rückkehrer Jasmin Fejzic mit Christoph Menz zudem ein Probespieler. Christoffer Nyman und Lukas Kruse traten die Reise nicht mit an.

Pünktlich um 10.30 Uhr ging es am heutigen Montagmorgen von der Hamburger Straße aus zum Flughafen nach Hannover. Nachdem das Gepäck verstaut war, hob die Maschine mit den Blau-Gelben und dem VfL Osnabrück an Bord um 13.25 Uhr Richtung Belek ab, wo die Löwen nach einem reibungslosen und entspannten Flug um 18.45 Uhr Ortszeit ankamen (zwei Stunden Zeitverschiebung). Auf dem Flughafen in Antalya kam es zu einem Wiedersehen mit zahlreichen Ex-Löwen. Parallel landeten der FC Erzgebirge Aue und der SV Sandhausen in der Türkei, so dass Jan Hochscheidt, Steve Breitkreuz und Louis Samson sowie Daniel Ischdonat auf einen kurzen Plausch an der Gepäckausgabe vorbei schauten.

Probe-Spieler Christoph Menz

Insgesamt 24 Spieler, das Trainer-Team um Chef-Coach André Schubert, Christian Flüthmann, Markus Unger, Ronny Teuber, Andreas Gross und Jonas Stephan, Mannschaftsarzt Florian Brand, die Physios Günter Jonczyk und Goce Janevski sowie Zeugwart Christian „Bussi“ Skolik und Team-Manager Holm Stelzer umfasst der Eintracht-Tross, mit dem die Löwen die Reise in die Türkei angetreten haben. Mit an Bord war neben den Neuzugängen und Rückkehrer Jasmin Fejzic, der erst am Morgen vor dem Abflug verpflichtet wurde, auch Christoph Menz vom Regionalligisten Viktoria Berlin: Der 30-Jährige befindet sich aktuell im Probetraining bei den Blau-Gelben. Vor seiner Zeit beim Hauptstadtclub war der gebürtige Magdeburger unter anderem für den 1. FC Union Berlin in der 2. Bundesliga aktiv. 

Christoffer Nyman trat die Reise nach Belek kurzfristig nicht mit an: Der Stürmer wurde für Verhandlungen mit einem anderen Verein freigestellt.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung am heutigen Montag ist auch Lukas Kruse nicht mit in die Türkei geflogen. Die Verantwortlichen der Eintracht werden mit ihm über die vertragliche Situation sprechen und versuchen, eine Lösung zu finden.

Ebenfalls nicht dabei sind Nick Otto, Eric Veiga, Ayodele Adetula, Samuel Abifade, Besfort Kolgeci und Roman Birjukov.

Nach der Ankunft im Hotel um 20.50 Uhr stand, nachdem die Löwen ihre Zimmer bezogen hatten, nur noch das Abendessen an. Ab morgen früh bereitet sich die Mannschaft von André Schubert dann intensiv auf die Restrunde vor. Unter anderem steht dabei ein Testspiel gegen den Ligakonkurrenten Hallescher FC an (Samstag, 15 Uhr Ortszeit).


Galerie "Tag 1 in Belek" anschauen