Wir sind Eintracht.

"Sieg gibt so viel neue Kraft"

Samstag 15.12.2018

"Sieg gibt so viel neue Kraft"

Die Stimmen zum Erfolg in Cottbus

Die Löwen fuhren beim FC Energie Cottbus einen ganz wichtigen Sieg ein. Nicht nur für das Punktekonto ist der Erfolg gut, darüber hinaus auch für die Moral und das Selbstbewusstsein der Mannschaft. Wir haben die Stimmen nach dem Spiel zusammengefasst.

Steffen Nkansah

"Es war ein brutal intensives Spiel. Es ist einfach ein geiles Gefühl. Wir haben so oft in dieser Saison verloren und jetzt konnten wir uns endlich mal belohnen. Wir haben ein super Spiel gemacht. Es war einfach wichtig, die Führung über die Zeit zu bringen. Wir haben uns heute mit allem gewehrt, was wir hatten."

David Sauerland

"Erleichterung pur! Wir haben so viel gearbeitet die letzten Wochen und haben uns heute endlich belohnt. Trotzdem müssen wir weiter arbeiten. Daran sollten wir nächste Woche in Karlsruhe anknüpfen. Nach elf sieglosen Spielen war der Sieg heute ungemein wichtig. Wir wollen den Schwung mit nach Karlsruhe nehmen."

Philipp Hofmann

"Das war heute ein dreckiger Sieg und eine klasse Manschaftsleistung. Wir waren heute einfach eine Einheit. Wir haben Druck gemacht, das Tor erzielt und am Ende richtig gut verteidigt. Der Sieg gibt einem so viel neue Kraft. Wir haben uns vorgenommen alles reinzuhauen. Wir haben uns heute nicht aus der Ruhe bringen lassen. Kompliment an die Mannschaft. Wir müssen das jetzt jedes Spiel so angehen und in Karlsruhe nochmal alles raushauen."

Pele Wollitz

"Gratulation an dich und deine Mannschaft, André. Es war ein offenes Spiel in der ersten Halbzeit. Wir haben es versäumt, zwanzig Meter vor dem Tor mal zum Abschluss zu kommen beziehungsweise mal den entscheidenen Pass zu spielen. Die besseren Chancen hatte die Eintracht. Spahic hat gut gegen Putaro gerettet und wir hatten Glück in der ersten Halbzeit, dass Braunschweig kein Tor erzielt hat. In der zweiten Halbzeit haben wir das Zentrum des Spiels hergegeben. Am Ende haben wir dann alles nach vorne geworfen. Der Sieg geht verdient nach Braunschweig."

André Schubert

"Wir sind sehr glücklich, dass wir das Spiel gewinnen konnten. Insgesamt haben wir eine sehr gute Leistung gezeigt. Wir haben uns in den letzten Wochen nicht für gute Leistungen belohnt. Daran haben wir heute nahtlos in der ersten Halbzeit. angeknüpft und hätten schon zur Halbzeit führen können. Das ist uns nicht gelungen, trotzdem hat die Mannschaft weiter gearbeitet. Nach dem Tor hatten wir auch noch weitere gute Möglichkeiten. Cottbus hat das am Ende noch gut gemacht. Es spricht für Peles Mannschaften, dass sie nie aufgeben. Wir hatten auch etwas Glück, als sich Marcel Engelhardt verschätzt hat. Eine weitere Chance hat Engelhardt dann sehr gut entschärft. Wir haben das erste Mal auswärts gewonnen und zu Null gespielt. Das sind natürlich für uns zwei wichtige Dinge."

Foto: Lichtpunkt Fotografie