Wir sind Eintracht.

U23 gewinnt mit 4:1

Freitag 08.02.2019

U23 gewinnt mit 4:1

Erfolgreicher Test für die Löwen

Eintracht Braunschweig U23 - MTV Wolfenbüttel  4:1 (2:0)

Die U23 von Deniz Dogan gewinnt das Testspiel gegen den MTV Wolfenbüttel mit 4:1. Für die Treffer sorgten Mergim Fejzullahu (2), Lirim Mema und Thilo Töpken.

Wie bereits im letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause übernahmen die Löwen auch im Test gegen den MTV Wolfenbüttel wieder die Initiative und legten einen dominanten Auftritt hin. Es dauerte allerdings bis kurz vorm Halbzeitpfiff, ehe Mergim Fejzullahu mit einem Doppelpack (38./ 45.) die 2:0-Führung herstellte. Auch nach dem Seitenwechsel gaben die Hausherren den Ton an. Lirim Mema erhöhte auf 3:0 nach 66 Minuten. In der Schlussphase verkürzte Wolfenbüttel nach einem Eckball auf 3:1, das letzte Wort hatte aber Thilo Töpken mit dem Treffer zum 4:1-Endstand (87.). 

"Insgesamt war es ein sehr guter Test für uns gegen einen guten Gegner. Die Jungs haben vieles umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten. Wir waren absolut überlegen und haben auch in der Höhe verdient gewonnen. Mich freut es, dass die Jungs voll konzentriert waren und denke, dass wir uns auf einem guten Weg befinden", erklärte Dogan nach der Begegnung. Bereits am Mittwoch steht der letzte Test vorm Restrunden-Start auf dem Programm. Gegner im NLZ ist dann der Regionalligist Lupo Martini.  

Tore
1:0 Fejzullahu (38.)
2:0 Fejzullahu (45.)
3:0 Lirim Mema (66.)
3:1 (83.)
4:1 Thilo Töpken (87.)