Wir sind Eintracht.

Zwei Spiele Sperre für Marc Pfitzner

Montag 02.09.2019

Zwei Spiele Sperre für Marc Pfitzner

Urteil ist rechtskräftig

Marc Pfitzner ist wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner vom DFB-Sportgericht für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt worden. Dem Urteil hat Eintracht Braunschweig bereits zugestimmt.

Der Mittelfeldspieler war am 7. Spieltag der 3. Liga im Auswärtsspiel gegen den KFC Uerdingen in der 60. Minute mit einer Roten Karte vom Platz gestellt worden.

Foto: Agentur Hübner